Hinweis: Oft können Anliegen schon am Telefon über das Service-Center geklärt werden. Das erspart den Weg in das Jobcenter und somit unnötige Wartezeiten. Wenn Sie dennoch eine persönliche Beratung wünschen, können Sie Termine in den zuständigen Fachbereichen über das Service-Center vereinbaren. Die Mitarbeitenden am Empfang des Jobcenterstandortes sind Ihnen ebenfalls behilflich.

Standort Weißenfels - Friedrichsstraße 2


Jobcenter Burgenlandkreis
Standort Weißenfels

Friedrichsstraße 2
06667 Weißenfels

Telefon: 03443 3394 499
Telefax: 03443 3394 400

E-Mail:  wsf-wndm@jc-blk.de

Hier finden Sie den Arbeitgeberservice, die Arbeitsvermittlung und die Leistungsgewährung für das Einzugsgebiet Weißenfels. Das Einzugsgebiet Weißenfels umfasst folgende Städte und Gemeinden:

  • Stadt Weißenfels mit den Orten und Ortsteilen Markwerben, Langendorf, Borau, Uichteritz, Uichteritz-Lobitzsch, Leißling, Burgwerben, Großkorbetha, Kleinkorbetha, Reichardtswerben, Bäumchen, Schkortleben, Kriechau, Storkau, Obschütz, Pettstädt, Tagewerben, Wengelsdorf, Kraßlau, Leina
  • Stadt Hohenmölsen mit den Orten und Ortsteilen Aupitz, Granschütz, Keutschen, Oberwerschen, Rössuln, Taucha, Wählitz, Webau, Werschen, Zembschen
  • Stadt Lützen mit den Orten und Ortsteilen Großgörschen, Kleingörschen, Starsiedel, Rippach, Poserna, Röcken, Meuchen, Bothfeld, Michlitz, Schweßwitz, Kaja, Rahna, Kölzen, Pörsten, Großgöhren, Kleingöhren, Sössen, Stößwitz, Gostau, Dehlitz, Lösau, Oeglitzsch, Muschwitz, Göthewitz, Wuschlaub, Tornau, Kreischau, Pobles, Söhesten, Zorbau, Gerstewitz, Neilschütz, Zörbitz
  • Stadt Teuchern mit den Orten und Ortsteilen Gröbitz, Prittitz, Plennschütz, Plotha, Schortau, Schelkau, Bonau, Lagnitz, Gröben, Gröben/Kuhndorf, Runthal, Nessa, Obernessa, Unternessa, Dippelsdorf, Kössuln, Wernsdorf, Trebnitz, Trebnitz-Siedlung, Oberschwöditz, Krauschwitz, Kistritz, Kostplatz, Krössuln, Reußen, Zaschendorf
  • Gemeinde Gosek mit dem Ortsteil Markröhlitz

Ausländische Einwohner können sich in der Migrationsagentur des Burgenlandkreises beraten lassen und auch entsprechende Leistungen nach dem SGB II beantragen. Das Jobcenter Burgenlandkreis ist in der Migrationsagentur mit einem eigenen Team vertreten. Weitere Informationen zur Migrationsagentur finden Sie unter diesem Link.